Willkommen bei Buchholz Computer

        

           

So erreichen Sie uns:

Buchholz Computer

Koppeldamm 17

25368 Kiebitzreihe  

Tel.: 04121 - 46 313 44

bck[at]buchholzcomputer.de
www.buchholzcomputer.de

USt.IdNr.: DE227553628

 

Rechtshinweis:

 

Alle Rechte vorbehalten. Insbesondere dürfen Nachdruck, Aufnahme in Online-Dienste und Internet und Vervielfältigung auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. – auch auszugsweise - nur nachvorheriger schriftlicher Zustimmung von der Firma Buchholz Computer erfolgen.

 

Die Firma Buchholz Computer hat auf Ihren Internetseiten Links (Querverweise) zu anderen Seiten im Internet geschaltet. Die Firma Buchholz Computer erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziert sich Buchholz Computer ausdrücklich von sämtlichen Inhalten aller verknüpften Internetseiten, die nicht auf dem Server von Firma Buchholz Computer abgelegt sind. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei Firma Buchholz Computer installierten Banner und Links führen. Des Weiteren erklärt Buchholz Computer ausdrücklich, dass Inhalte in Rubriken wie dem Forum oder ähnlichen Rubriken nicht zwingend der Meinung der Firma Buchholz Computer entsprechen. Die Firma Buchholz Computer übernimmt daher keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt dieser Kommunikationsplattformen, weder für Fehler, allgemein Strafbares, Diffamierungen, Verleumdungen, üble Nachreden, Unterlassungen, Rufschädigungen, Obszönitäten, Pornographie, Religionsvergehen, Gefahren oder Ungenauigkeiten der Informationen in den Kommunikationsforen der Homepage.

 

Es ist jedermann untersagt, rechtswidriges, drohendes, Gewaltverherrlichendes, rassistisches, menschenverachtendes, verleumderisches, diffamierendes, obszönes, anstößiges, aufreizendes, pornographisches oder verunglimpfendes Material bzw. Material, das strafbares Verhalten darstellt oder zu strafbarem Verhalten auffordert bzw. gegen sonstige gesetzliche Bestimmungen verstößt, zu übermitteln oder als Nachricht bereitzustellen.

 

 

Bei strafrechtsrelevantem Tatbestand wird die

 

Firma Buchholz Computer Strafanzeige erstatten.

 

 

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Für Dienstleistungen gelten die allgemeinen Lieferbedingungen. Abweichende Geschäftsbedingungen, die von einem Kunden seinem Auftrag zugrunde gelegt werden, gelten als abgelehnt, soweit sie nicht ausdrücklich schriftlich anerkannt wurden. Diese Bedingungen gelten bei ständigen Geschäftsbeziehungen auch für künftige Geschäfte, bei denen nicht ausdrücklich auf sie Bezug genommen ist, sofern sie dem Kunden bei einem früher von uns bestätigten bzw. ausgeführten Auftrag zugegangen sind.

1. Angebot und Preise

Unsere Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich. Die Bindefrist für unsere Angebote ist 6 Tage ab Angebotsdatum. Aufträge gelten als rechtswirksam nur, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden. Weicht die schriftliche Bestätigung von der Bestellung ab, so gilt dies als neues Angebot, das der Kunde innerhalb einer Woche annehmen kann. Der Vertrag kommt dann auf der Grundlage unseres neuen Angebots zustande. Alle Vereinbarungen und Angaben gelten nur dann, wenn wir sie schriftlich bestätigen. Auf die Schriftform kann nur schriftlich verzichtet werden. Tritt der Kunde aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, vom Vertrag zurück, so ersetzt er den uns entstandenen Schaden. Dieser beträgt im Zweifelsfall 25 % des Bruttoauftragswertes. Sämtliche Preise verstehen sich incl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung (derzeit 19%) zzgl. anfallende Versandkosen pauschal 9,90 € pro Bestellung.

2. Fahrtkosten

Preisbasis ist die zum Angebotsdatum vereinbarte Pauschale. Bei Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel die tatsächlich entstandenen Kosten.

3. Zahlungsbedingungen

Sämtliche Zahlungen sind in Euro Spesen- und Gebührenfrei zu leisten. Falls nicht anders vereinbart, hat die Zahlung innerhalb von 7 Werktagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug rein netto zu erfolgen. Bei Überschreitung des Zahlungstermins sind wir berechtigt, Zinsen in Höhe von 4,5 % über dem gültigen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu berechnen. Die Zahlungen gelten erst mit der vorbehaltlosen Gutschrift auf unserem Konto als vorgenommen. Alle Zahlungen werden ohne Rücksicht auf andere Verfügungen des Kunden stets zuerst auf Zinsen und Kosten und danach auf Forderungen angerechnet. Beim Bestehen mehrerer Forderungen erfolgt die Anrechnung entsprechend den Bestimmungen des § 366 Abs. 2 BGB.

4. Lieferbedingungen

Die von uns angegebenen Lieferfristen bzw. Liefertermine sind als annähernd anzusehen und sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas Abweichendes vereinbart ist. Lieferfristen bzw. Liefertermine verlängern sich bei Eintritt von unvorhersehbaren Hindernissen, wie in Fällen höherer Gewalt, Streik und Aussperrung sowie kurzfristig nicht behebbaren Betriebsstörungen, angemessen. Dies gilt auch, wenn die genannten Umstände bei einem unserer Vorlieferanten eintreten. Sobald uns solche Umstände bekannt werden, werden wir bemüht sein, unseren Kunden in angemessener Frist entsprechend zu unterrichten. Lieferfristen beginnen mit dem Datum unserer Auftragsbestätigung, jedoch nicht vor der Klärung aller Ausführungseinzelheiten und aller sonstigen vom Kunden für die ordnungsgemäße Abwicklung des Vertrages (Auftrages) zu schaffenden Voraussetzungen. Entsprechendes gilt für Liefertermine.

5. Wartezeit

Verzögern sich die Arbeiten durch Umstände am Arbeitsplatz ohne unser Verschulden, so hat der Auftraggeber die Kosten für Wartezeit zu tragen. Wird durch die eingetretene Wartezeit der Fertigstellungstermin verzögert, so hat der Auftraggeber die daraus resultierenden Kosten selber zu tragen. In diesem Falle kann der vorher vereinbarte Fertigungstermin nicht eingehalten werden.

6. Haftungsausschluss

Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde, sind Ersatzansprüche des Kunden sowie Ansprüche wegen positiver Vertragsverletzung und auf Ersatz aufgrund von Folgeschäden oder Verluste des Kunden, wie z.B. Ausfall von Einnahmen,  Nutzungsausfall, Produktionsausfall, Kapitalkosten oder Kosten, die mit einer Betriebsunterbrechung verbunden sind, ausgeschlossen,

7. Eigentumsvorbehalt

Von uns erstellte Computer sowie unsere Sachleistungen bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aller unserer Forderungen unser Eigentum. Handelt es sich bei dem Auftraggeber um einen Subunternehmer, der den Auftrag im Interesse eines anderen erteilt, ist er im Rahmen einer ordnungsgemäßen Wirtschafts- und Geschäftsführung zur Weiterveräußerung berechtigt. Der Auftraggeber tritt die ihm aus dem Weiterverkauf der Sache erwachsende Forderung schon hiermit sicherungshalber an uns ab. Der Auftraggeber ist zur Einziehung ermächtigt. Diesesbezüglich versichert der Auftraggeber, daß die aus dem Verkauf erwachsende Forderung frei von rechten Dritter ist. Soweit wir Programme erstellen, an denen wir aufgrund §§ 946 ff. BGB das Eigentum aufgrund Verbindung, Vermischung oder Verarbeitung verlieren, erfolgt die Erstellung der Programme in unserem Auftrag ( Verarbeitungsklausel ). Ware ist innerhalb von 12 Wochen nach Fertigstellung in der Firma Buchholz Computer abzuholen. Danach geht der Besitz der Ware an die Firma Buchholz Computer über.  

8. Transportschaden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf (Tel: 04121 4631344, E-Mail: info@buchholzcomputer.de).
Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

 9. Widerrufsrecht

      1. Verbraucher haben ein zweiwöchiges Widerufsrecht

      2.
Widerrufsbelehrung  
           Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in 
           Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail)  oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen
           wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen.
           Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der
           Ware beim 
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des
            Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Buchholz Computer
Koppeldamm 17
25368 Kiebitzreihe
E-Mail: info@buchholzcomputer.de

Laut des Fernabsatzgesetzes gilt das Umtauschrecht eines Produktes nur, wenn das Produkt innerhalb von 7 Tagen in Originalverpackung zurückgeschickt worden ist. Speziell für Sie bestellte Ware ist von Umtausch ausgeschlossen.
Geöffnete Verpackungen von Rohlinge, Fotopapier und Tinte werden nie zurückgenommen, es sei denn, es müssen deutlich nachweisbare Produktionsfehler vorliegen. Tinte trocknet aus wenn die Vakuumverpackung geöffnet wurde, Fingerabdrücke oder Kratzer auf Rohlinge und Fotopapier machen das Produkt unbrauchbar und somit unverkäuflich.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

10. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen

Keine Gewähr übernehmen wir für Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, Bedienung und Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege und Wartung, durch Überbeanspruchung oder unsachgemäßer Reparatur durch einen nicht autorisierten Servicepartner entstehen

Ist der Käufer Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich- rechtliches Sondervermögen, gilt folgendes: - die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr. - Der Käufer ist verpflichtet, offene Mängel binnen einer Frist von zwei Wochen ab Zugang der Ware schriftlich gegenüber Buchholz Computer anzuzeigen. Nach Ablauf dieser Frist ist die Geltendmachung offener Mängel ausgeschlossen.

11. Datenschutz

Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten in erster Linie zur Auftragsabwicklung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Hausadresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, Lieferanten, die Ihnen die Ware direkt ab Werk zustellen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

Darüber hinaus nutzen wir listenmäßige Adressdaten ausschließlich zum Zwecke der eigenen Werbung und Marktforschung. Mit Ihrer Einwilligung unterbreiten wir Ihnen im Kundenbereich individuell auf Ihre persönlichen Interessen zugeschnittene und besondere Angebote und/oder nutzen Ihre E-Mail-Adresse für werbliche Ansprachen. Selbstverständlich können Sie der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken jederzeit widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen. Wir werden Ihnen dann keine Werbe-E-Mails mehr zusenden.

12. Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sind Vorschriften dieser Bedingungen nichtig, unwirksam oder anfechtbar, werden die übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Die betroffene Klausel ist dann so auszulegen, daß der beabsichtigte wirtschaftliche Zweck in rechtlich zulässiger Weise möglichst genau erreicht wird. Das gilt auch für eventuell ergänzungsbedürftige Lücken.

Gerichtsstand für beide Parteien ist Itzehoe.                                                                                                        

 

 

Ausgabestand 18.11.2016

 

 

Buchholz Computer

Koppeldamm 17

25368 Kiebitzreihe  

Tel.: 04121 - 46 313 44

bck[at]buchholzcomputer.de
www.buchholzcomputer.de

 

  

  

 

 

  

72314